AGB Anmeldung zum Alumni Focus

 

  1. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vielen Dank für Ihr Interesse am Alumni Focus Event. Durch den Kauf eines Tickets entsteht ein verbindlicher Vertrag zwischen Ihnen und der GBB (Gesellschaft Basler Betriebsökonomen HWV/FH). Die GBB wird im folgenden „Veranstalter“ genannt. Wir bitten Sie, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen.

 

  1. Anmeldung

Die Anmeldung findet über die Webseite www.alumni-focus.ch oder an der Abendkasse am Tag des Events statt. Sie anerkennen durch Ihre Anmeldung diese allgemeinen Geschäftsbestimmungen als Bestandteil des Vertrages.

 

  1. Vertragsgegenstand

Der Veranstalter erbringt das Programm, welches auf der Webseite www.alumni-focus.ch zu finden ist. Das Programm wird laufend ergänzt oder angepasst.

 

  1. Preise

Die Preise für die Teilnahme entnehmen Sie bitte auf der Webseite www.alumni-focus.ch. Es entstehen nebst den Ticketkosten keine weiteren Kosten.

 

  1. Zahlungsbedingungen

Nach Anmeldung erhalten Sie eine eMail, in welcher die Zahlungsbedingungen aufgeführt sind. Die Bedingungen sind die folgenden:

  • Generell: 30 Tage nach der Anmeldung auf das im eMail angegebene Konto mit korrektem Zahlungszweck.
  • Bei Anmeldungen, die nach dem 4. April 2018 erfolgen, muss der Betrag bis spätestens 3. Mai 2018 auf dem angegebenen Konto eingegangen sein.
  • Anmeldungen, welche am 3. Mai 2018 getätigt werden, müssen am 4. Mai 2018 am Event bezahlt werden.

Werden die Zahlungen nicht rechtzeitig geleistet, so ist der Veranstalter berechtigt zu mahnen, die Anmeldung zurückzuhalten oder den Vertrag aufzulösen. In zwingenden Fällen besteht die Möglichkeit, die Rechnung am Tag des Events beim Einlass in bar zu begleichen. Details zu Ticketstornierung finden sich in Punkt 6.

 

  1. Stornierung der Anmeldung

Die Anmeldung kann während den folgenden fünf Tagen nach der Buchung kostenlos zurückgezogen werden. Nach Ablauf dieser Frist gilt die Anmeldung als verbindlich und der/die TeilnehmerIn wird darum gebeten, den gesamten Betrag innerhalb der in Punkt 5. angegebenen Zahlungsfrist zu überweisen.

 

Wird der Betrag nicht geleistet, ist kein Einlass an den Event möglich. Bei Nichterscheinen am Event wird der Ticketpreis nicht zurückerstattet und ein allfälliger ausstehender Betrag bleibt fällig.

 

  1. Annullierung oder Änderung der Buchung durch den Veranstalter

Wird der Event durch die veranstaltende Gesellschaft annulliert, werden die Ticketpreise zurückerstattet. Änderungen des Austragungsortes, Referierenden, Moderierenden, Catering, Acts gelten nicht als Annullierung.

 

  1. Anwendbares Recht/Gerichtsstand

Zwischen dem Kunden und dem Veranstalter ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar. Der ausschliessliche Gerichtsstand, für alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Streitigkeiten, ist Basel.

Gültig ab: 23. Januar 2018

Änderungen vorbehalten.